AKTUELLES2018-12-04T09:14:01+00:00
Feste feiern an der Rudolf Steiner Schule Düsseldorf
Feste an der Rudolf Steiner Schule Düsseldorf

Jahresterminkalender

Dezember

01.12.2018
Weihnachtsmarkt

04.12.2018
Elternabend 4. Klasse, Beginn 19.30 Uhr

07.12.2018
Orchesterbegegnung, Beginn 18.30 Uhr

19.12.2018
Christgeburt, 10.30 Uhr u. 17.00 Uhr

21.12.2018 – 06.01.2019
Weihnachtsferien

Januar

07.01.2019
Schulfrei wegen interner Lehrertagung

07. – 25.01.2019
Sozialpraktikum 11. Klasse

14.01.2019
Skifahrt Klasse 6g

15.01.2019
Elternabend 3. Klasse, Beginn 19.30 Uhr

16.01.2019
Elternabend 5. Klasse, Beginn 20.00 Uhr

17.01.2019
Schulkonferenz

21.01.2019
Skifahrt Klasse 6r

21.01.2019
Elternabend 8. Klasse, Beginn 20.00 Uhr

22.01.2019
Elternabend 1. Klasse, Beginn 19.30 Uhr

25.01.2019
Aufnahme 1. Klasse

30.01.2019
Konzert Mittelstufe, Schlosskirche Eller, Beginn 18.00 Uhr

31.01.2019
Schüleraufführung Theater 10. Klasse

Februar

01.02.2019
Theater 10. Klasse, Beginn 19.30 Uhr

02.02.2019
Theater 10. Klasse, Beginn 19.30 Uhr

03.02.2019
Theater 10. Klasse, Beginn 16.00 Uhr

07.-09.02.2019
Jahresarbeiten

11.02.2019
Elternabend 2. Klasse, Beginn 20.00 Uhr

15.02.2019
Elternsprechtag

18.02.2019
Elternabend 5. Klasse, Beginn 20.00 Uhr

21.02.2019
Schulkonferenz

23.02.2019
Oberstufenpräsentation

März

01.03.2019
Karneval Klassen 1-8

01.03.2019
Fachtagung Handarbeit

02.03.2019
Fachtagung Handarbeit

03.03.2019
Fachtagung Handarbeit

04.03.2019
Rosenmontag

28.03.2019
Schüleraufführung Theater 8.Klasse, Beginn 19.30 Uhr

29.03.2019
Theater 8.Klasse, Beginn 19.30 Uhr

30.03.2019
Arbeitssamstag, Beginn 8.30 Uhr

30.03.2019
Theater 8.Klasse, Beginn 19.30 Uhr

31.03.2019
Theater 8.Klasse, Beginn 16.00 Uhr

April

05.04.2019
Schüleraufführung

06.04.2019
Tag der offenen Tür (Klassen 1-12), 09.00 – 13.00 Uhr

08.04.2019
Vortrag Dr.Michaela Glöckler

11.04.2019
Schulkonferenz

13.-28.04.2019
Osterferien

30.04.2019
Abi Deutsch LK

Schul-Shirts

Wir, die SV (Klassensprecher der Oberstufe), haben uns in den letzten Monaten mit der Gestaltung und Umsetzung einer eigenen Schulkleidung beschäftigt. Dabei haben wir besonders großen Wert auf ein cooles Design, eine schöne Anzahl der Farben und hochwertige Materialien gelegt. Die 100% Fairtrade T-Shirts und Hoodies sind durch die Biobaumwolle super gemütlich und mit der vielseitigen Auswahl an Größen für Klein und Groß geeignet. Auf der Vorderseite stehen die Buchstaben RSSD im typischen College-Sweatshirt-Design mit dem Schriftzug Düsseldorf. Auf dem Rücken haben wir uns an die Bildmarke unseres Logos angelehnt und dies als Outline gestaltet. Die Shirts können in fünf verschiedenen Farben bestellt werden, so dass sicher für jeden etwas dabei ist.

Wir denken, dass wir Schüler uns noch mehr mit der Schule identifizieren können. Außerdem ist es eine außergewöhnliche Werbung für unsere Schule

Wir hoffen, dass wir euch alle: Schüler, ehemalige Schüler, Eltern und Lehrer, so begeistern können von unserer Schulkleidung, wie wir es sind. Wenn das der Fall ist, könnt ihr noch vor den Sommerferien die Bestellung aufnehmen und wenn ihr zurück in die Schule kommt, werden sie Hoodies und T-Shirts zu euch in die Klassenräume gebracht.

Die Austeilung der Schulshirts für das 1. HJ 2018/19 ist abgelaufen. Wir freuen uns, dass die Shirts so gut ankamen.
Es gibt übrigens noch Restbestände, die wir am Infostand beim Herbstfest und evtl. am Weihnachtsmarkt verkaufen.

Sobald wir eine Neubestellung planen, werden wir per Mail und per Mittwochsbrief alle Haushalte informieren.

Herzliche Grüße
der Ausschuss Öffenlichkeitsarbeit

Mittwochsbrief

Im Anfang war das Blatt

Im  Din A4 Format, einseitig bedruckt, so startete unsere Ranzenpost als Samstagsbrief vor über 250 Ausgaben und wie der ehemalige Englischlehrer Peter Lutzker es  beschrieb, mit der: „… ursprünglichen Idee…Familien unserer Schule über verschiedene Schulaktivitäten (Klassenspiele, Konzerte Vorträge…) und Termine zu informieren….“ Um den Text herum blieb ein Rand für Kinderzeichnungen, der nach dem Verteilen wiederum individuell von Schülerhand, insbesondere aus der Unterstufe, gerne farblich weitergestaltet wurde.

Aus dem Blatt ist längst ein Mini-Heft geworden mit graphischem Layout und wegen des geänderten Herausgabetages nun als Mittwochsbrief tituliert. Inhaltlich geht es schon mal auch über die Schultore hinaus, die Intention aber ist geblieben, über Unterrichtsinhalte oder Projekte nicht nur zu berichten, sondern auch immer die anthroposophischen Hintergründe einzubeziehen. Und damit die Infos nicht zu viel Papier verbrauchen oder in so manchem Ranzen ranzig werden, gibt es auch die digitale Ausgabe, die bereits dienstags in die Elternhäuser flattert.

Der bereits bestehende E-Mailverteiler wird in Zukunft um möglichst die ganze Schulgemeinschaft erweitert und es liegen nur noch einige Exemplare ausgedruckt in den Läden und bei Frau Reuter im Schulbüro für Familien ohne Internetzugang aus. Und: Auch der Mittwochsbrief wird sich dann mit neuem Gesicht präsentieren – lassen Sie sich überraschen…

Wenn Sie den Mittwochsbrief per E-Mail erhalten möchten, können Sie sich ab sofort mit dem Formular ganz unten auf dieser Seite anmelden.

Hier finden Sie den Link auf den aktuellen Mittwochsbrief.

Aus der Presse

Wenn Sie den Link http://www.waldorfschule.de/presse/pressemitteilungen/ anklicken, gelangen Sie zu den aktuellen Pressemitteilungen des Bundes der Freien Waldorfschulen.

Was ich auf der Waldorfschule gelernt habe

Seinen Namen tanzen und Bäume umarmen – die Klischees über Waldorfschulen sind zahlreich. ZiSH-Autor Tim Klein erzählt, was er dort wirklich gelernt hat.

Gerade hat mein letztes Jahr an der Freien Waldorfschule in Hannover-Bothfeld begonnen, dann habe ich hoffentlich mein Abi in der Tasche. Viele Schüler von Regelschulen können sich wenig darunter vorstellen, wie es dort zugeht. Dabei habe ich in den letzten Jahren einige Dinge gelernt, die an anderen Schulen häufig wohl eher unter den Tisch fallen. >> hier geht`s zum Artikel

Homepage wal-di.com geht online

wal-di.com ist das Portal für einen internationalen Kontakt und Austausch an Waldorfschulen. Jede/r Schüler/in ab 14 Jahren kann sich hier kostenfrei registrieren.

Ob du einfach nur Mail- oder Briefkontakt aufnehmen willst, eine Gastfamilie im Ausland suchst oder eine/n Gastschüler/in aufnehmen möchtest – wal-di.com bietet dir die kostenlose Plattform dafür!

Ein Plädoyer für die Waldorfschule

Von Jumana Mattukat, September 2015

„Immer wieder werde ich gefragt, warum unsere Kinder auf die Waldorfschule gehen. Vor allem von Eltern, die selbst vor der Entscheidung stehen: Waldorf – ja oder nein?“ mehr…

Die Waldorfpädagogik führt Schüler behutsam an PC und Co. heran

„Die Waldorfschule ist keine Insel, die von den Auswirkungen der modernen Medien nicht betroffen ist. Auch hier gibt es Handys im Klassenzimmer oder Schüler werden in den sozialen Medien gemobbt“, berichtet Franz Glaw. Der Oberstufenlehrer für Deutsch und Mathematik an der Waldorfschule in Düsseldorf kennt Schule in Zeiten von Wikipedia, Google, Facebook und Twitter aus der täglichen Unterrichtspraxis...weiterlesen

Eindrücke rund um’s Jahr

Eurythmieaufführung Mai 2017